Salziges Porridge, pochiertes Ei, Avocado und Idiazábal-Käse

ZUBEREITUNG

Für das salzige Porridge

In einem Kochtopf das Wasser mit den Schmelzflocken erhitzen.
2 Minuten lang kochen und vom Herd nehmen.
Den Spinat, der zuvor mit der Schere in dünne Streifen geschnitten wurde, sowie das Salz und den Pfeffer hinzugeben. Ohne Hitze noch eine Minute umrühren.

Für das pochierte Ei

Ein Stück Plastikfolie abschneiden. Damit ein Glas so abdecken, dass seine Innenseite bedeckt ist.
Das Olivenöl hinzugeben und damit die gesamte Oberfläche der Plastikfolie bestreichen.
Das Ei ohne Schale, sowie das Salz hinzugeben.
Die Plastikfolie zu einer kleinen Tasche verschließen,in deren Inneren sich das Ei befindet.
Die Tasche mit einer Klammer verschließen.
Das in der Tasche eingepackte Ei in einem Topf mit kochendem Wasser 4 Minuten lang kochen.
Es mit einem Schaumlöffel auf einen Teller heben und noch 1 Minute abkühlen lassen.
Die Klammer abnehmen und die Folie entfernen.

Für die Avocado

Die Avocadoschale entfernen und die Avocado in Spalten schneiden.

Für den Idiazábal-Käse

Den Idiazábal-Käse mit einer Reibe fein raspeln.

ANRICHTEN

Das Porridge auf dem Boden eines tiefen Tellers verteilen.
Die Avocado und das pochierte Ei darauf legen.
Mit dem geriebenen Idiazábal-Käse abrunden.

ZUTATEN

Für das salzige Porridge

  • 200 ml Wasser
  • 35 g Schmelzflocken
  • 5 g frischen Spinat
  • 0,5 g Salz
  • Eine Brise Pfeffer

Für das pochierte Ei

  • 1 Bio-Ei
  • 1 g Olivenöl
  • 1 Brise Salz

Für die Avocado

  • 30 g reife Avocado
  • Für den Idiazábal-Käse
  • 10 g Idiazábal-Käse

 

UTENSILIEN

  • Topf
  • Löffel
  • Schere
  • Klammer
  • Schaumlöffel
  • Plastikfolie
  • Glas
  • Reibe

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies